Ein Eigener sein - Leben und Werk des Heinz Braun (1938-1986)

Fürstenfeldbruck
Fürstenfeld 7
82256 Fürstenfeldbruck

02.02.2019
Öffnungszeiten: Di. - Sa. 13 - 17 Uhr, So./Feiertag 11 - 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung. (24./25./31.12. sowie Faschingsdienstag geschlossen

Details

Heinz Braun entdeckte schon als Postbote in Germering seine Leidenschaft für Malerei und entwickelte im Laufe seines Lebens einen eigenen expressiven Stil. 1974 entdeckte der Regisseur Herbert Achternbusch den eindrucksvollen Charakter als Hauptdarsteller für seine Filme. Ein umfangreicher Stern-Artikel machte den Maler 1982 als "Neuen Wilden" bekannt. Nach einer Krebsdiagnose im selben Jahr malte er umso besessener weiter. Die Ausstellung würdigt den Maler, Schauspieler und Lebenskünstler Heinz Braun im Kontext des Lebensgefühls der Münchner Künstlerschaft in den 70er und 80er Jahren. Etwa 100 Arbeiten des Künstlers werden präsentiert.

Es waren schon 18 Besucher auf dieser Seite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen