Gasthaus Schießstätte

Die Starnberger Traditionsgaststätte Gasthaus zur Schießstätte wurde im Jahr 1902 von der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Starnberg unter der Leitung des 1. Schützenmeisters Adolf Hirt erbaut. Ende des Jahres 2014 wurde das Gasthaus wegen Umbau und Sanierung geschlossen. Nach der wirklich gelungen Renovierung ist das Gasthaus zur Schießstätte unter neuer Führung wieder geöffnet. Gemütliches Ambiente, freundlicher Service, gute bayerische Küche und ausgezeichnete Augustiner Biere garantieren für Wohlbefinden und Gaumenfreuden. Wir laden Sie auf eine virtuelle Führung durch unsere gemütlichen Räumlichkeiten ein. Angefangen bei der heimeligen Gaststube und der Schwemme im Erdgeschoß, weiter in unser Kaminstüberl im 1. Obergeschoß, in das heimelige Erkerzimmer und die urige Kegelbahn bis hin zum Festsaal, der bis zu 80 Personen Platz bietet – ein Veranstaltungsraum in dieser Größe ist in Starnberg Mangelware! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bewerten und Teilen

Hier können Sie diesen Eintrag bewerten oder Teilen und ihn Ihren Freunden und Bekannten empfehlen.

Bewertung:
10 basierend auf 3 Stimmen
Freundlichkeit
10.00/10
Service
10.00/10
Angebot
10.00/10
Qualität
10.00/10
Preis / Leistung
10.00/10

Nehmen Sie Kontakt auf

Füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus und nehmen mit Firma Gasthaus Schießstätte Kontakt auf.

Autor kontaktieren

Email:
Name:

Es waren schon 1159 Besucher auf dieser Seite.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.