Beauty: schöne Hände am großen Tag

Nagelpflege vor der Hochzeit besonders wichtig:Hochzeit mit perfekten Nägeln.

Jede Braut will an ihrem Hochzeitstag glänzen. Spätestens beim Ringwechsel blicken alle Hochzeitsgäste auf die Hände des Brautpaares und so sollte jede Braut besonderen Wert auf die Nagelpflege vor der Hochzeit legen. Auf jedem Hochzeitsfoto werden die Hände beim Ringwechsel verewigt. Es sollten die Hände und Nägel am Hochzeitstag also wirklich perfekt gepflegt sein. Dies braucht etwas Vorbereitung und klappt nicht erst am Tag vor der Hochzeit. Aber jede Braut bereitet sich doch gerne auf ihren großen Tag vor!

So bekommt man perfekt gepflegte Hände

• Unbedingt sollten regelmäßig Handcreme und auch spezielle Öle und Cremes für die Nagelhaut zur Anwendung kommen. So bleibt die Haut geschmeidig und es werden rissige Stellen und Entzündungen rund um das Nagelbett vermieden.


• Eine Kur für die Hände tut gut! So wird’s gemacht: Trage dick Handcreme auf und ziehe darüber Baumwollhandschuhe an. Am besten wirkt diese Kurpackung für die Hände, wenn man sie über Nacht einwirken lässt. Danach sind die Hände der Braut weich wie Seide!


• Nagellackentfernung mit den richtigen Mitteln: unbedingt immer Nagellackentferner ohne Aceton verwenden! Aceton trocknet die Nägel und die Nagelhaut aus. Besser ohne Aceton und rückfettende Produkte zur Nagellackentfernung verweden.


• Nagelhaut bitte niemals schneiden!! Die Hände besser mit Nagelöl vorbereiten oder in der Badewanne etwas einweichen. Danach die Nagelhaut mit einem Rosenstäbchen vorsichtig zurückschieben. Die Nagelhaut nicht schneiden oder mit Gewalt die trockene Nagelhaut maltretieren.


• Schütze deine Hände vor scharfen Reinigungsmitteln!! Egal wie sehr man das Daheim vor der Hochzeit noch auf Hochglanz bringen will, immer nur mit Handschuhen putzen! Putzmittel sind scharf und reizen die Haut. Das kann zu rissiger Haut, brüchigen Nägeln und Entzündungen führen.


• Zum Feilen der Nägel eine hochwertige Nagelfeile verwenden. Wichtig ist es auch, nicht einfach irgendwie zu feilen! Immer von der Seite zur Spitze, absetzen und wieder dieselbe Bewegung ausführen. Alles andere lässt die Nägel einreißen und bringt am Ende nur Frust statt schöner Fingernägel für die Braut.


• An die Nagelbeißer: sie sollten sich überlegen wie man eine Verhaltensänderung herbeiführen kann. Das sollte jede Braut aber schon länger vor der Hochzeit angehen. Wenn dies einfach nicht klappen will, sind auch künstliche Nägel eine Alternative.

Egal ob du bei deiner Hochzeit die Fingernägel dezent in French-Optik stylest oder du als Braut zu Farbe, Glitzer und Design greifst: wichtig ist es gepflegte Hände und Fingernägel zu präsentieren!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.